Biofeedback-Geräte fürs iPhone (mit Verlosung)

eSense Temperature BiofeedbackViele unserer Leser setzen bereits Biofeedback-Geräte erfolgreich ein, zum Beispiel zum persönlichen Stressmanagement, zur Therapie, zur sportlichen Leistungssteigerung oder einfach für ein besseres Wohlbefinden. Die Geräte aus dem MindShop sind für ihre Qualität wohlbekannt, deshalb haben wir uns auch für eine erweiterte Zusammenarbeit entschieden.

Jetzt haben wir aber etwas neues entdeckt, was für alle iPhone-, iPod- und iPad-Fans interessant sein könnte. Die Firma Mindfield bietet Biofeedback-Geräte an, die in Verbindung mit den Apple-Geräten funktionieren. Das halten wir für äußerst spannend, deshalb hier ein kleiner Bericht.

eSense Skin Response und eSense Temperature

Die Sets bestehen aus den Sensoren und der Verkabelung - eine Geräteeinheit wie bei den normalen Biofeedback-Geräten sucht man vergeblich. Braucht man aber auch nicht, denn genau dafür verwendet man ja die iPhones bzw. iPads. Im App-Store gibt es die kostenlose Mindfield-App, die aus dem Handy oder Tablet im Handumdrehen ein Biofeedback-Gerät macht. Und das geht so:

  1. App im App Store runterladen (Link und QR-Code stehen auf der Packung, einfacher geht es wirklich nicht).
  2. eSense-Geräte an das bevorzugte Apple-Gerät anschließen.
  3. Sensoren an den Fingern befestigen bzw. festhalten.
  4. App starten, Anweisungen folgen.
  5. Ergebnisse ablesen.

Kinderleicht. Für alle, die sich immer am Kabelgewirr der Biofeedback-Geräte gestört haben oder für unterwegs möglichst wenig "mitschleppen" wollen, perfekt geeignet.

Was können die Geräte?

Wie gesagt gibt es zwei unterschiedliche Geräte: Skin Response und Tempterature.

Skin Response Biofeedback-GerätDas eSense Skin Response funktioniert wie ein klassisches Biofeedback-Gerät. Mit zwei Sensoren, die an den Fingern befestigt werden, wird die elektrische Leitfähigkeit der Haut gemessen, woraus der aktuelle Stresspegel ermittelt wird. Die Sensoren reagieren dabei auf kleinste Veränderungen, die man selbst noch überhaupt nicht wahrnehmen kann. Den aktuellen Pegel sowie den Verlauf kann man dann auf dem iPhone ablesen und auswerten. So lässt sich die körperliche Entspannung gezielt trainieren - ideal für's Stressmanagement.

Skin Response Biofeedback-GerätDer eSense Temperature misst, wie der Name schon vermuten lässt, die Temperatur. Die Körpertemperatur stellt einen weiteren wichtigen Indikator für den körperlichen Stresspegel dar. Über Techniken wie zum Beispiel das Autogene Training kann man die Temperatur in den Fingern gezielt erhöhen - das können Sie mit diesem Tool wunderbar trainieren. Der kleine Sensor wird einfach zwischen den Fingern gehalten und gibt die gemessenen Werte an das iPhone/iPad/iPod weiter, wo sie dann ausgewertet und dargestellt werden.

Die gemessenen Werte beider Programme lassen sich übrigens auch als CSV-Datei exportieren. So kann man sich eine "Stress-Bibliothek" anlegen und die Werte über den Zeitverlauf hinweg vergleichen.

Was kosten die beiden Geräte?

Die Mindfield eSense Skin Response und eSense Temperature kosten jeweils € 129,00 und liegen damit im Bereich sehr günstiger Biofeedback-Geräte. Der große Vorteil ist natürlich die Platzersparnis und die ständige Verfügbarkeit. Das iPhone hat man ohnehin immer dabei und die Sensoren nehmen auch keinen Platz weg. So lässt es sich auch unterwegs ganz einfach trainieren.

Fazit: unserer Meinung nach eine der größten Innovationen der letzten Jahre im Bereich Biofeedback. Die Geräte haben definitiv das Potenzial, die Branche dauerhaft zu verändern!

Mindfield eSense Skin Response und eSense Temperature gibt's direkt bei Mindfield!

Verlosung

Wir verlosen jeweils 1 Exemplar des eSense Skin Response und eSense Temperature. Um teilzunehmen habt ihr verschiedene Möglichkeiten (wenn ihr mehrere der Möglichkeiten nutzt, erhöht ihr eure Gewinnchancen entsprechend!).

  1. Kommentieren: Schreibt unter diesen Blogbeitrag einen Kommentar, warum ihr gerne eines der Geräte gewinnen würdet.
  2. Twittern: Schickt einen Tweet mit folgendem Inhalt: "Ich will ein eSense Biofeedback-Gerät fürs iPhone bei @mindprogramming gewinnen http://bit.ly/biofeedbackmobil".
  3. Sharen: Shared diese Seite und markiert oder erwähnt unsere Facebook-Seite   (http://www.facebook.com/mindprogramming). Einfach im Post "@mindprogramming" hinzufügen, dann sollte unsere Seite auftauchen. Eventuell müsst ihr vorher Fan der Seite werden, damit es funktioniert.

Am Ende summieren wir alle Stimmen (Kommentare, Shares, Tweets) auf und verlosen die beiden Geräte per Zufallsauswahl. Das heißt, wenn ihr alle drei Varianten ausschöpft, ist eure Gewinnchance 3x so hoch! Das Gewinnspiel endet am 18.04.2012 um 0:00 Uhr.

Viel Glück!

 

Comments

  1. Marcel says

    Dadurch, dass ich Schüler der Oberstufe eines Gymnasiums bin habe ich oft und viel mit Stress zu kämpfen. Mit Hilfe von Brainwaves und HypnoseCD´s komme ich zwar weiter - aber eines der beiden Geräte würde es mir deutlich erleichtern meine schulischen Leistungen deutlich zu verbessern - und genau deshalb würde ich sehr sehr gerne gewinnen 🙂

    Hinzu kommt, dass BioFeedback alles andere als bekannt ist und mich deshalb meine Eltern finanziell bei einem Kauf nicht unterstützen würden. Wenn ich allerdings gewinne, kann ich sie mit Hilfe der Ergebnisse überzeugen. 🙂

    • admin says

      @Otto: Das ist schön, aber der Satz ist natürlich für Twitter, nicht für den Kommentar. Macht ja auch wenig Sinn so 🙂

  2. Chris says

    Ich wünsche mir ein eSense Skin Response für ideales Stressmanagement und ein eSense Temperature als perfekte Ergänzung zum auogenen Training.

  3. Robert says

    Dieses Biofeedbackgerät zu gewinnen wäre für mich wirklich ein Geschenk! Ich könnte meine Meditationspraktik verbessern und auch sonst mich rundum wohl fühlen. Danke 😉

  4. Nicole says

    Ich würde gerne gewinnen, weil wir uns solch ein Gerät im Normalfall nicht leisten könnten. Ich bin Hausfrau, stolze Mutter zweier wunderbarer Kinder und überglücklich verheiratet. Leider trägt mein Mann nach einem grauenhaften LKW-Unfall eine 50%-ige Behinderung mit sich und ist dadurch arbeitsunfähig. Von unserer Familie könnte jeder davon provitieren und das wäre einfach wunderbar. "Allein können wir wenig machen, zusammen schaffen wir so viel."

  5. says

    Ich wollte mir schon lang mal ein Biofeedback Gerät zulegen. Wenn es sowas nun fpr das iPhone gibt, um so besser! Ist doch der optimale Einstieg.

  6. Uwe says

    Beschäftige mich mit einer Methode namens Brainwalking, zum Finden und auflösen von Traumaerfahrungen, auch transpersonal. Das Gerät wäre vielleicht eine interessante Alternative zum dort verwendeten Gerät.
    Das Prinzip: immer wenn man geistig einem Thema nahekommt, das im Argen liegt, dann schlägt der Zeiger aus und der Hautwiederstand ändert sich. An diesem Thema kann man dann arbeiten/es genauer ansehen und damit annehmen und auflösen...
    Ich würde das gerne mit dem Skin response ausprobieren... Ausserdem finde ich es genial, was man mit Ipod und Co alles machen kann, noch lange nicht ausgereizt.

  7. says

    Für mich doppelt interessant: zum einen für mich selbst, zum anderen könnte ich das bestimmt auch gut in meine therapeutische Arbeit integrieren. Eine sehr gute Idee find ich.

  8. Robert Fröhlich says

    Da ich Ergotherapeut bin und mich brennnend für Biofeedback interessiere würde ich gerne dieses Gerät gewinnen. 😀

  9. Bernd says

    Hallo, eröffne in Kürze meine Hypnostherapiepraxis, und könnte mit diesem Gerät sicherlich vielen Menschen helfen.Gerade in der Gründungsphase muss man für seine Ausgaben Prioritäten vergeben, von daher wäre der Kauf des Gerätes erst später möglich.

  10. mindscraper says

    Hi!
    Arbeite als Mentaltrainerin und Hypnosetherapeutin und würde gerne mit eSense Skin Response und eSense Temperature arbeiten respektive es testen. Auf Wunsch gebe ich euch gerne Feedback/Rückmeldung zu meinen Beobachtungen.
    Da ich nicht twittere und über keinen facebook account verfüge... würde mich sehr freuen, wenn ich es trotzdem schaffe.

  11. Polarwolf says

    Ich bin als Heiler und Lebensberater tätig und arbeite mit verschiedenen Techniken. Da ich sehr häufig Hausbesuche mache (die Leute öffnen sich in gewohnter Umgebung leichter) wäre so ein Gerät ideal für mich, damit wären die Kunden einfach zu überzeugen, dass wirklich etwas passiert und gäbe mir eine grössere Kontrolle der Vorgänge in meinen Kunden.

  12. says

    Habe schon länger auf dieser Seite nach einem Biofeedbackgerät geschaut, jedoch noch nicht verwirklichen können. Jetzt eines zu gewinnen wäre nicht nur für mich, sondern auch ideal für meine Klienten um es diesen dann weiter zu empfehlen.

  13. Dennis says

    Ehrlich gesagt, finde ich keinen Sinn in dem Gerät.
    Ui, die Durchblutung wird angeregt, für Dicke, die kaum die Treppe erklimmen können sinnvoll. Aber für wen denn sonst? Mit Hypnose hat das ja nichts zu tun. Am Gewinn bin ich nur wegen des evtl. Weiterverkaufs interessiert. Sollte es tatsächlich etwas SINNVOLLES bewirken, dann überzeugt mich!
    Die Beschreibung des eSense passt auch auf einen 20 Cent Stimmungsring aus dem Kruschtelladen ihres Vertrauens...

  14. Thomas says

    Ist sehr interessant, festzustellen, wie sich Ärger oder acuh natürlich Freude auswirkt.
    So kann man den Ärger besser unter Kontrolle bringen.
    Ist super.

  15. Thomas says

    Ist sehr interessant, festzustellen, wie sich Ärger oder auch natürlich Freude auswirkt.
    So kann man den Ärger besser unter Kontrolle bringen.
    Ist super.

  16. Marion says

    Ich wünsche mir ein eSense Skin Response für ideales Stressmanagement und ein eSense Temperature als perfekte Ergänzung zum auogenen Training. So kann man den Ärger besser unter Kontrolle bringen.

  17. Claudia says

    Ich hätte das Gerät gerne, da ich damit das Stressmanagement meiner Kunden aufzeichen würde und die Wirksamkeit meiner Wellnessmassagen beweisen könnte.

  18. Lixa says

    Ich würde das Gerät gerne gewinnen und mit meinen echten Profigeräten vergleichen, um herauszufinden ob es wirklich zu etwas zu gebrauchen ist...

  19. Alexander Urtz says

    Hatte heute morgen die Idee das es so etwas geben müßte, und tatsächlich da ist es. Super Idee, werde das testen. Eine tolle Erweiterung für's Mobile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.